Über WEGE

Im Mittelpunkt unserer Dienstleistung steht der Mensch!

Darum möchten wir durch unsere Arbeit den Menschen in Ihren Unternehmen das Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden vermitteln.

Leitlinien und Werte

Die Zufriedenheit unserer Kunden hat absolute Priorität. Wir beschäftigen keine Akquisiteure, sondern machen durch Zuverlässigkeit, persönliches Engagement, Qualität, Service und nicht zuletzt durch unsere ausgebildeten Fachkräfte auf uns aufmerksam.

Eine Weiterempfehlung unserer Kunden bestätigt immer wieder unsere guten Leistungen und ist für uns der Schlüssel zum Erfolg.

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind die Seele unseres Unternehmens. Der Beitrag jedes Einzelnen ist uns sehr wichtig und, wir legen großen Wert auf unser gutes Betriebsklima.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Sie haben Fragen zu WEGE Gebäudereinigung oder möchten in Kontakt treten?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Daten und Fakten

April 1960 von Herrn Heinrich Wege,
Gebäudereinigermeister.
Januar 2004 durch Susanne Hessenbruch geb. Wege,
Kauffrau.
100 feste Mitarbeiter/innen.

Was unsere Kunden an WEGE schätzen

Präzision und Gründlichkeit — 85%
Zuverlässigkeit — 95%
Freundlichkeit — 90%
Vielseitigkeit — 70%
Preis-/Leistungsverhältnis — 80%

Das Team von WEGE

Susanne Hessenbruch
Inhaberin und Geschäftsführung
 
 


Andrea Wichmann
Buchhaltung und Mahnwesen
 
 


Andreas Bleichert
Gebäudereiniger/Ausbilder für den Beruf des Gebäudereinigers/
Glas- und Sonderreinigungen


Susanne Franke
Objektleiterin


Mark Heising
Gebäudereiniger


beginnt in Kürze...
Gebäudereiniger Geselle


Kevin Eßmeier
Gebäudereiniger


Anja Klostermeyer
Materialbeschaffung und Auslieferung


Wir sind schon länger auf den Hund gekommen

Rotwein Fleck
Fine ist im Mai 2012 als kleine Mischlingshündin auf Kreta zur Welt gekommen, und landete mit anderen eingefangenen Welpen im zarten Alter von 4 1/2 Monaten bereits in der Tötungsstation, da sich niemand bereit erklärte, Fine zu sich zu nehmen.
Durch die Hilfsorganisation „Arche Noah“, die solch arme Kreaturen aus der Tötung rettet und mit Flugpaten nach Deutschland brachte, habe ich Fine im September 2012 zu mir nach Hause geholt.
Wir lieben uns heiß und innig…Fine ist eine ganz Liebe, sozial sehr verträglich und versteht sich mit jedem anderen Vierbeiner sehr gut.
Back to top